Die Organisation von Veranstaltungen unterliegt in zunehmendem Maße der sozialen Verantwortung von Unternehmen. OCEANDIVA ist hiervon bereits seit 2003 ein großer Verfechter. So ist das Programm Planet & People ein integraler Bestandteil Unternehmensziele und wird mit Begeisterung von den Mitarbeitern getragen.

Biologisch abbaubares Öl

OCEANDIVA verwendet biologisch abbaubares Öl. Hierdurch wird der Öl-Abfall gegenüber synthetischem Öl um ganze 50% gesenkt.

 

Wasserverbrauch

Um Wasser zu sparen, wird für die Spülung der WCs an Bord unserer Schiffe Flusswasser verwendet. Das Abflusswasser wird hierzu in Tanks aufgefangen, die von einem Abfallentsorgungsunternehmen abgeholt werden.

 

Lebensmittelverschwendung reduzieren

Eine unserer wichtigsten Prioritäten ist die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung bei unseren Veranstaltungen. Gemeinsam mit unseren Cateringpartnern versuchen wir, das Catering so exakt wie möglich auf die Anzahl Gäste abzustimmen und übergebliebene Lebensmittel an Organisationen zu spenden, die diese weiterverwenden.

Landseitige Elektrizität

Wenn unsere Schiffe an Land angelegt haben, nutzen sie (wenn vorhanden) das dortige Stromnetz. In ihrem Heimathafen gebrauchen sie ausschließlich landseitige Elektrizität. Diese umweltentlastende Maßnahme findet in den Niederlanden, Belgien und Deutschland immer häufiger Anwendung. 

 

Gemeinnützige Zwecke

OCEANDIVA unterstützt mit viel Überzeugung gemeinnützige Zwecke in Form von Spenden, Sponsoring und Freiwilligenarbeit. Unsere Geschäftsführerin Mandy Berding hat sich sogar selbst einmal für Free a Girl eingeschlossen, eine Organisation, die sich dafür einsetzt, junge Mädchen zu befreien, die zur Prostitution gezwungen werden. OCEANDIVA unterstützt auch Noordje, eine gemeinnützige organisation, die kunst- und sprachprojekte in der schule für kinder von 6 bis 18 jahren in Amsterdam Noord organisiert.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät