In welcher Stadt möchte Sie Ihr Event organisieren?

Incorrect location

Weiter

Was für eine Art Event möchten Sie organisieren?

Gehen sie zurück Weiter

Wieviele Gäste sollen teilnehmen?

Gehen sie zurück Weiter

Wann soll das Event stattfinden?

Gehen sie zurück Weiter

Einen Moment bitte...

News

29 / 03 / 2018

In diesem Jahr feiert OCEANDIVA ihr 15-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses Meilensteins wurde Edwin Petersen (CEO) und Mandy Berding (Geschäftsleitung) von Django Drost von der niederländischen Veranstaltungsplattform GreaterVenues interviewt. Gemeinsam blicken sie zurück auf eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit.

 

Was einmal als ´Love Boat´ begann, ist inzwischen zu einem einmaligen Konzept in der Eventbranche herangewachsen: Unter dem Firmennamen OCEANDIVA bietet das Unternehmen mit seinen beiden stattlichen Schiffen die ORIGINAL und die FUTURA etwas Einmaliges, nämlich komplett versorgte Großveranstaltungen auf dem Wasser. Aufgrund des einzigartigen Konzepts ist OCEANDIVA gelungen, auch den deutschen und belgischen Eventmarkt zu erobern. England soll in Kürze folgen. GreaterVenues ist ständig auf der Suche nach besonderen Eventlocations und hat sich mit Edwin Petersen (CEO von OCEANDIVA) und Mandy Berding (Geschäftsführerin) getroffen, um mehr über dieses Konzept zu erfahren.

Die Schiffe von OCEANDIVA liegen gewöhnlich an ihrem Heimatanleger in Amsterdam Noord in der Nähe der Hauptverwaltung. Von Fotos wussten wir bereits, dass die Schiffe sehr imposant sind, doch aus der Nähe betrachtet sind sie noch um einiges grösser. Zum Vergleich: Für Produktpräsentationen können zum Beispiel problemlos Autos auf das Schiff geladen werden. Selbst dann ist noch genügend Platz für mehr als 1.500 Gäste, Personal sowie alle Einrichtungen, die man sich von einer Eventlocation wünschen kann – auf dem Land, wohlgemerkt, denn welches andere Unternehmen ist schon in der Lage, Events mit 1500 Gästen auf dem Wasser zu veranstalten?

 

Geschichte


Was heute eine hervorragend ausgestattete Eventlocation ist, begann einmal ganz anders. Hierzu Edwin Petersen: “OCEANDIVA ist eigentlich aus dem ‘Love Boat’ entstanden. Damals waren wir mehr im öffentlichen Bereich aktiv und haben Tanzveranstaltungen organisiert. Aufgrund der Popularität wurden unsere Schiffe jedoch schnell zu klein, und irgendwann hatten wir drei Schiffe gleichzeitig im Einsatz, die wir mit Tauen und Müllbeuteln aneinander knüpften. So etwas war damals noch möglich. Es ging sehr gemütlich zu und der Spaß stand im Vordergrund. Mit dem was wir heute tun, hatte das ´Love Boat´ nur sehr wenig zu tun, aber die Seele des Unternehmens, die Gemütlichkeit und den Spaß, haben wir uns bewahrt.

“Die Popularität des Unternehmens wurde ständig grösser, und schließlich wurde es Zeit für ein neues Schiff. “Damals organisierten wir auch bereits ab und zu Firmenveranstaltungen, daher wollten wir am liebsten ein großes Schiff, auf dem wir sowohl Firmenevents als auch öffentliche Veranstaltungen anbieten konnten.”

2018: 15-jähriges Jubiläum


Gemeinsam mit meinen Geschäftspartnern investierten wir 2001 in einen großen Schiffsrumpf und entwickelten daraus The Original. 2003 wurde das Schiff erstmals zu Wasser gelassen, doch wir merkten schnell, dass es schwierig ist, sowohl geschäftliche als auch öffentliche Events anzubieten. “Produktionstechnisch vertragen sich die beiden Bereiche nicht, und auch beim Image und Branding gab es Probleme.“ Mandy ergänzt: “Hinzu kommt, dass Firmenevents finanziell interessanter sind. Als wir einmal eine riesige Firmenveranstaltung nicht organisieren konnten, weil wir für den Termin eine Party geplant hatten und uns 100.000 Euro an Einnahmen entgingen, war uns klar, dass wir uns in Zukunft auf den Firmenbereich konzentrieren müssen.”

Und so kam es auch: Seitdem hat sich OCEANDIVA in rasantem Tempo zu dem einzigartigen Eventunternehmen weiterentwickelt, das es heute ist. Zu der Flotte ist ein zweites Schiff, The Futura hinzugekommen und das Unternehmen beschäftigt inzwischen rund 25 Mitarbeiter. Wichtiger noch: OCEANDIVA ist aktiv in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und in Kürze auch England und feiert dieses Jahr sein 15-jähriges Bestehen.

Artikel teilen:

Sind Sie neugierig auf alle Möglichkeiten? Bitte kontaktieren Sie uns.

Fordern Sie Informationen an