Bei OCEANDIVA kümmern wir uns um unseren Planeten. Wir ergreifen Initiative, um die Schifffahrts- und Eventbranche in Zukunft nachhaltiger machen. Unser Ziel ist es, in wenigen Jahren CO2-neutrale und fossilfreie Veranstaltungen für unsere Gäste anzubieten.

OCEANDIVA London


Ende 2020 kommt voraussichtlich das weltweit erste CO2-neutrale Eventschiff nach London. Das Schiff wird elektrisch angetrieben und mit einem Kreislaufentsorgungssystem ausgestattet. Mit der Einführung des neuen Schiffes machen wir einen bedeutenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

 


OCEANDIVA International


Neben der Einführung unseres CO2-neutralen Schiffes wird der Rest unserer Flotte mit dem fortschrittlichen Biokraftstoff GoodFuels sowie VARO Energy betrieben. Diese bestehen zu 100% aus zertifizierten Abfällen und Reststrom und tragen somit zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen bei. Durch den Einsatz von Biokraftstoff werden weniger Feinstaub- und Stickstoffpartikel und Stickstoffpartikel freigesetzt, wodurch die Luftqualität verbessert wird. Die ersten Schritte in Richtung CO2-neutraler und fossilfreier Veranstaltungen sind somit gesetzt.

DER ERSTE CO2-NEUTRALES FLOATING EVENT-ORT DER WELT 

1 / 0

OCEANDIVA bewegt sich in eine grüne Zukunft

Als Veranstalter von Events können auch Sie dazu beitragen, die Veranstaltungen nachhaltig auszurichten. Wenn Sie sich für OCEANDIVA entscheiden, entscheiden Sie sich für eine nachhaltigere Zukunft. Unser Ziel ist es, innerhalb weniger Jahre CO2-neutrale und fossilfreie Veranstaltungen zu organisieren. Wir müssen zwar noch viele Schritte unternehmen, um dorthin zu gelangen, aber zum Glück gibt es etliche andere Unternehmen, die mit uns in Nachhaltigkeit investieren. Deshalb gehen wir mit möglichst vielen dieser Unternehmen eine Partnerschaft ein. Auf diese Weise bauen wir weiterhin an einer nachhaltigeren Zukunft.

 

Neben dem CO2-neutralen Eventschiff, das nach London fährt, und dem Biotreibstoff, auf dem der Rest der Flotte segelt, gehen wir auch die folgenden Schritte in die richtige Richtung.

 

Biologisch abbaubares Öl
OCEANDIVA verwendet biologisch abbaubares Öl. Hierdurch wird der Öl-Abfall gegenüber synthetischem Öl um ganze 50% gesenkt.

 

Wasserverbrauch
Um Wasser zu sparen, wird für die Spülung der WCs an Bord unserer Schiffe Flusswasser verwendet. Das Abflusswasser wird hierzu in Tanks aufgefangen, die von einem Abfallentsorgungsunternehmen abgeholt werden.

 

Lebensmittelverschwendung reduzieren
Eine unserer wichtigsten Prioritäten ist die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung bei unseren Veranstaltungen. Gemeinsam mit unseren Cateringpartnern versuchen wir, das Catering so exakt wie möglich auf die Anzahl Gäste abzustimmen und übergebliebene Lebensmittel an Organisationen zu spenden, die diese weiterverwenden.

 

Landseitige Elektrizität
Wenn unsere Schiffe an Land angelegt haben, nutzen sie (wenn vorhanden) das dortige Stromnetz. In ihrem Heimathafen gebrauchen sie ausschließlich landseitige Elektrizität. Diese umweltentlastende Maßnahme findet in den Niederlanden, Belgien und Deutschland immer häufiger Anwendung. 

 

Gemeinnützige Zwecke
OCEANDIVA unterstützt mit viel Überzeugung gemeinnützige Zwecke in Form von Spenden, Sponsoring und Freiwilligenarbeit. Unsere Geschäftsführerin Mandy Berding hat sich sogar selbst einmal für Free a Girl eingeschlossen, eine Organisation, die sich dafür einsetzt, junge Mädchen zu befreien, die zur Prostitution gezwungen werden. OCEANDIVA unterstützt auch Noordje, eine gemeinnützige organisation, die kunst- und sprachprojekte in der schule für kinder von 6 bis 18 jahren in Amsterdam Noord organisiert.

Möchten Sie weitere Informationen über die OCEANDIVA London empfangen?

Fordern Sie Informationen an

In welcher Stadt möchte Sie Ihr Event organisieren?

Incorrect location

Weiter

Was für eine Art Event möchten Sie organisieren?

Gehen sie zurück Weiter

Wieviele Gäste sollen teilnehmen?

Gehen sie zurück Weiter

Wann soll das Event stattfinden?

Gehen sie zurück Weiter

Einen Moment bitte...

Bitte drehen Sie Ihr Gerät